Wo stehst du? Ein Buch, das eine Performance ist, die eine Stadtführung ist.

  • Veröffentlicht am: Fr, 12 Aug 2016
  • von: Lisa Voigt

Sonntag, 14.8.16
14 – 18 Uhr
Garten des Himmlischen Friedens, Bethmannpark
 
An diesem Sonntag geben wir eine etwas andere Stadtführung (aus)!
Zwischen 14 und 18 Uhr können sich alle interessierten Frankfurter und Frankfurt-Touristen eine aktive Stadtführung in Form eines Buches abholen. Dieses Buch fragt: „Wo stehst du?“ und ist ein Stadt- und Architekturführer. Es führt zu wichtigen Plätzen der Frankfurter Wohnungsgeschichte, zu utopischen und dystopischen Szenarien, Orten des Widerstands und Brutstätten von Träumen.
Gleichzeitig funktioniert das Buch als Schnittstelle zwischen verschiedenen Medien und Realitäten: in Verbindung mit einer App können auf dem Smartphone auch Videos und Interviewfragmente zu den einzelnen Orten abgerufen werden. So wird das Buch zu einem sehr langen Spaziergang durch verschiedene Zeiten,zu einer Übungsanleitung im Flanieren, zu einem Aufruf zu urbanem Widerstand. Dieses Buch, das eine Stadtführung ist, macht aus Leserinnen und Lesern mehr als Touristen. Sie können zu Aktivisten werden.
Wir empfehlen bequeme Schuhe, Kopfhörer und ein „kluges“ Handy mitzubringen. Für Menschen ohne Smartphone bilden wir Spaziergemeinschaften vor Ort.
Außerdem sind wir auch mit unserem Stadtlaborfahrrad vor Ort. Dieses Mal als mobile Kaffee-Sonntagsklatsch-und-Buchausgabe-Station. Wir freuen uns über alle, die zum Park-Plaudern und Entdecken vorbeischauen.